Musikalische LeitungDirigent

Klaus Mäkelä

Dirigent

Der Dirigent und Cellist Klaus Mäkelä hat bereits mit Anfang 20 einen bedeutenden Einfluss auf das finnische Musikleben gemacht und wird in der Spielzeit 2017/2018 Debüts in ganz Europa, darunter Skandinavien, den USA, Kanada und Japan feiern. Ab der Saison 2018/2019 wird Mäkelä Artist in Association der Tapiola Sinfonietta sein.

In dieser Spielzeit debütiert Klaus Mäkelä beim schwedischen Radio-Sinfonieorchester, beim Königlich-Philharmonischen Orchester Stockholm, dem Minnesota Orchestra, am National Arts Center Orchestra Ottawa, beim Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra, der NDR Radiophilharmonie, dem Orquesta Sinfónica de Galicia, dem Orchestre National du Capitole de Toulouse, dem Lahti Symphony Orchestra, dem Sinfonieorchester Norrköping, der Kammerakademie Potsdam, dem Sinfonieorchester Kristiansand, dem Orchestre de Chambre de Lausanne und dem Sinfonieorchester Island. Ausserdem ist er wieder Gast des Philharmonischen Orchesters Helsinki, der Tapiola Sinfonietta, des Sinfonieorchesters Göteborg, Philharmonischen Orchesters Turku und des Sinfonieorchesters Oulu. Darüber hinaus dirigiert Klaus Mäkelä im Dezember 2017 Die Zauberflöte an der finnischen Nationaloper.

Er stand bereits am Pult vieler finnischer Orchester und tritt nun regelmässig mit dem Philharmonischen Orchester Helsinki, dem Finnischen Radiosinfonieorchester, den Philharmonischen Orchestern Tampere und Turku, der Tapiola Sinfonietta und dem Ostrobothnian Kammerorchester auf.

Er studierte Dirigieren an der Sibelius-Akademie Helsinki bei Jorma Panula sowie Cello bei Marko Ylönen, Timo Hanhinen und Hannu Kiiski. Als Solist trat er mit finnischen Orchestern wie dem Lahti Sinfonieorchester, Kuopio Sinfonieorchester und der Jyväskylä Sinfonia sowie bei vielen finnischen Festivals wie dem Kuhmo Kammermusikfestival, Naantali Musikfestival und beim Kammermusiksommerfestival in Helsinki auf.

Termine

CHOPINS KLAVIERKONZERT NR. 1 | 11. Symphoniekonzert

  • Sa, 06. April 2019, 19:30
  • So, 07. April 2019, 17:00