Berner SymphonieorchesterFagott

Norihito Nishinomura

stv. Solo | Kontrafagott

Norihito Nishinomura wurde 1986 in der Präfektur Aichi, Japan geboren und begann im Alter von 15 Jahren Fagott zu spielen. Von 2004 bis 2008 studierte er an der Aichi Universität der Künste. Nach dem Bachelor-Abschluss setzte er sein Studium 2009 bei Prof. Matthias Racz (Fagott) und Gerd Vosseler sowie Hans Agreda (Kontrafagott) an der Zürcher Hochschule der Künste fort. Er hat 2011 den Master of Arts in Musik Performance mit einem Konzertdiplom sowie 2014 das Solistendiplom abgeschlossen. Im Sommer 2008 nahm er am Opernprojekt «Die Fledermaus» von Seiji Ozawa teil und spielte an der «Oper für die Jugendlichen» auf dem Saito Kinen Festival. Während dem Studium wurde er akkreditierter Zuzüger beim Tonhalle Orchester Zürich. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist er stellvertretender Solo Fagottist und Kontrafagottist des Berner Symphonieorchesters. Er unterrichtet seit 2014 als Dozent für Kontrafagott an der Hochschule der Künste Bern.

Etwas, das ich unbedingt mal machen will…
Tauchen lernen, Bärndütsch lernen und sprechen. 

Ich fange an zu träumen bei…
Gutem Essen.

Wenn ich nicht Musiker geworden wäre, wäre ich…
Astronom.