Berner Symphonieorchester

King’s Singers | 1. Kammermusik Bern

PATRICK DUNACHIE Countertenor
TIMOTHY WAYNE-WRIGHT Countertenor
JULIAN GREGORY Tenor
CHRISTOPHER BRUERTON Bariton
CHRISTOPHER GABBITAS Bariton
JONATHAN HOWARD Bass


THE KING’S SINGERS wurden am 1. Mai 1968 offiziell von sechs Chorstipendiaten des King’s College in Cambridge gegründet. Zufällig bestand die Besetzung aus zwei Countertenören, einem Tenor, zwei Baritonen und einem Bass – genau diese Besetzung hat sich bis heute nicht geändert. Einerseits berühmt für ihre Interpretation der Alten Meister, sind die King’s Singers andererseits ebenso bei populärer Musik zu Hause. Von der Royal Albert Hall in London über das Opernhaus Sydney bis zur Carnegie Hall New York sind die Künstler weltweit als Botschafter für höchste musikalische Qualität angesehen. Von den vielen Auszeichnungen, mit denen das Ensemble geehrt wurde, sind zwei Grammy Awards, ein Emmy Award und ein Platz in der gerade gegründeten Hall of Fame des Gramophone Magazine besonders erwähnenswert. Vielseitigkeit und musikalische Neugier beflügelte schon immer ihr Engagement für Neue Musik. Sie vergaben zahlreiche Kompositionsaufträge, u.a. an Sir John Tavener, Tōru Takemitsu, John Rutter, Luciano Berio, Nico Muhly, György Ligeti und Eric Whitacre.
 

Konzertprogramm

GREAT MUSIC MUST SHINE

Die Familie

HENRY LEY 1887–196
The Prayer of King Henry VI

BOB CHILCOTT *1955
We are

Die Freuden der Renaissance

LUDWIG SENFL ca . 1490–1543
Das G’läut zu Speyer

HEINRICH ISAAC ca . 1450–1517
Innsbruck, ich muss dich lassen

HANS LEO HASSLER 1564–1612
Frisch auf, lasst uns ein guts Glas mit Wein

Der Meister

RICHARD RODNEY BENNETT 1936–2012
The Seasons of His Mercies


Die Zauber der Romantik

CHARLES VILLIERS STANFORD 1852–1924
The Blue Bird

SAMUEL ERNEST LOVATT 1877–1954
The Little Green Lane

RALPH VAUGHAN WILLIAMS 1872–1958
Rest



Der Einzelgänger

TŌRU TAKEMITSU 1930–1996
Handmade Proverbs
› Your Eyes
› Three Bonzes
› Cinderella’s misfortune
› A Farewell Gift

Der Entertainer

JOANNA *
1971 & ALEXANDER L'ESTRANGE * 1974
Quintessentially


Das Feuerwerk

STEVE MARTLAND 1954–2013
Poor Roger


Der Querdenker

NICO MUHLY *1981
To stand in this house

Die Zuckertüte

Beliebte Close-Harmony-Klassiker und brandneue Überraschungen aus dem leichteren Repertoire der King’s Singers